Orangen-Lachs mit Rotkohlsalat

Zubereitungszeit 25 Min.
Für 2 Portionen

250 g Rotkohl (geputzt gewogen)
Salz
1 Handvoll Feldsalat
1 kleine Bio-Limette
2 kleine Bio-Orangen
2 Stücke Lachsfilet (je ca. 125 g)
Pfeffer
2 EL Schnittlauchröllchen

1 Den Rotkohl waschen und entweder in der Küchenmaschine zerkleinern oder in sehr feine Streifen schneiden oder auf einer Haushaltsreibe raspeln. Mit etwas Salz bestreuen und mit den Händen (Küchenhandschuhe anziehen!) kräftig durchkneten. Den Feldsalat waschen, gründlich trocken schleudern und verlesen.

2 Die Limette und die Orangen heiß abwaschen und abtrocknen. Von der Limette etwa 1 TL Schale abreiben. Von den Orangen 2 TL Schale abreiben und 1 TL Schale mit einem Juliennereißer in feinen Spänen abziehen. Den Saft der Limette und von einer Orange auspressen. Die andere Orange mit einem scharfen Messer so schälen, dass dabei auch die weiße Haut komplett entfernt wird. Dann die Orange filetieren oder in einzelne Filets teilen.

3 Den Lachs mit Küchenpapier abtupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Limetten- und Orangensaft sowie die abgeriebene Schale der Früchte in einem kleinen Topf erhitzen, die Lachsfilets hineinlegen und zugedeckt bei mittlerer Hitze in ca. 5 Min. gar dünsten.

4 Die Lachsfilets aus dem Topf nehmen und zugedeckt warm stellen. Den Limetten-Orangen-Sud zum Rotkohl geben und gut damit vermengen. Den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit dem Feldsalat, den Lachsfilets und den Orangenfilets anrichten. Mit den Orangenschalen-Julienne und dem Schnittlauch bestreut servieren.

Tipp
Für eine schnelle Beilage frisches Vollkornbaguette aufschneiden oder Instant-Polenta nach Packungsanweisung zubereiten

Pro Portion (ca.) 361 kcal
Fett 18 g         Kohlenhydrate 17 g
Eiweiß 29 g    Ballaststoffe 6 g

2018-12-21T09:10:03+00:00Rezepte|Kommentare deaktiviert für Orangen-Lachs mit Rotkohlsalat