Hirse-Kürbis-Salat mit Trauben und Garnelen

 

Zubereitungszeit 25 Minuten
Rezept für 2 Personen

Zutaten:

100 g Hirse
Salz
250 g Hookaidokürbis
1 EL Rapsöl
6 große geschälte Garnelen
Pfeffer
einige Blätter Endiviensalat
100 g grüne kernlose Weintrauben
100 g blaue kernlose Weintrauben
30 g dunkle Kürbiskerne
3 EL Weißweinessig
1 EL Kürbiskernöl
2-3 EL Orangensaft

Zubereitung:

1 Die Hirse in einem kleinen Topf mit 300 ml leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen, zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen.

2 Inzwischen den gewaschenen Kürbis in dünne Spalten schneiden. Einige Tropfen ÖL in einer beschichteten Pfanne mit einem Pinsel verteilen und erhitzen, die Kürbisspalten darin von jeder Seite ca. 3 Min. braten. Dann die Scampi zugeben und mitbraten, alles mit Salz und Pfeffer würzen.

3 Die Salatblätter waschen, trocken schleudern und mundgerecht zerrupfen. Die Trauben waschen, abzupfen und halbieren.

4 Die Kürbiskerne etwas kleiner hacken, mit Essig, Salz und Pfeffer verrühren, das restliche Rapsöl sowie das Kürbiskernöl und den Orangensaft untermischen. Alle vorbereiteten Zutaten zusammen anrichten, mit dem Dressing beträufeln.

Auch ohne Garnelen ist der Salat ein Genuss und gut sättigend.

Pro Portion ca. 520 kcal

Fett 20 g         Kohlenhydrate 57g
Eiweiß 22 g     Ballaststoffe 8 g

Neugierig auf mehr Rezepte und Tipps rund um das Thema gesunde Ernährung?
Hier kannst du dir eine Gratis-Ausgabe eathealthy sichern.

2017-09-21T14:35:51+00:00 Blog, IN FORM, Rezepte|Kommentare deaktiviert für Hirse-Kürbis-Salat mit Trauben und Garnelen