Kresse-Eiersalat 2017-04-05T13:23:26+00:00

Zubereitung 15 Min.
Für 2 Portionen

3 Eier
100 g Möhren
100 g Pastinaken
1 kleiner Apfel
3 EL Zitronensaft
1 EL Apfeldicksaft
Salz, Pfeffer
1 Handvoll Brunnenkresse
1 Kästchen Gartenkresse
2 EL Nussöl

1 Die Eier anstechen und in kochendem Wasser 10 Min. garen.

2 Inzwischen Möhren und Pastinaken schälen und grob raspeln. Den Apfel ohne das Kerngehäuse ebenfalls grob raspeln. Alles mit Zitronensaft und Apfeldicksaft mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3 Brunnenkresse waschen, trocken schleudern und verlesen. Die Gartenkresse abschneiden.

4 Die Eier abschrecken, pellen und in Spalten oder Scheiben schneiden. Alle Zutaten zusammen anrichten, das Nussöl darüber träufeln.

Variante: Brunnenkresse schmeckt würzig mit leicht scharfer und bitterer Note. Wenn Sie keine bekommen, verwenden Sie eine Mischung aus Radicchio und Chicorée für den Salat.

To-go Tipp: Kresse, Salat und Eier bis zum Verzehr getrennt aufbewahren und frisch mit dem Nussöl anrichten.

Pro Portion (ca.) 308 kcal
Fett 18 g          Kohlenhydrate 20 g
Eiweiß 12 g     Ballaststoffe 5 g

Hier gibt’s das Rezept zum Ausdrucken!

Foto: Victoria Huber