Birnen-Kürbis-Tarte mit Walnüssen

 

Zubereitung 50 Min. + 1 Std. ruhen + 25 Min. backen
Für 4 Personen

2 TL Trockenhefe
250 g Dinkelmehl Type 630
Salz, Pfeffer
1 EL Walnussöl (+ 1 TL für die Form)
100 fettarmer Frischkäse (10 % Fett i. Tr.)
100 ml Milch (1,5 % Fett)
1 Ei
50 g geriebener, fettarmer
Käse (10 % Fett i. Tr.)
Muskatnuss, frisch gerieben
2–3 Zweige Thymian
1 Birne
500 g (Bio-)Hokkaidokürbis
50 g Walnüsse

1 Hefe in einer Schüssel mit 100 ml lauwarmem Wasser verrühren. Mehl, 1 TL Salz und Öl zugeben, mit dem Handrührgerät ca. 3 Min. zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt an warmem Ort ca. 1 Std. ruhen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

2 Frischkäse mit Milch, Ei und Käse verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen.

3 Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180) vorheizen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen gut durchkneten, ausrollen und in eine gefettete Tarteform (Ø 30 cm) legen. Den Rand etwas hochdrücken.

Birne waschen, vierteln, entkernen und in dünne Scheiben hobeln. Kürbis waschen, entkernen, ebenfalls in dünne Scheiben hobeln. Die Käsecreme auf dem Tarteboden verstreichen. Mit Kürbis- und Birnenscheiben belegen. Walnüsse grob hacken, mit Thymian darüber streuen. Tarte ca. 30 Min. backen.

Pro Portion (ca.) 490 kcal
Fett 18 g          Kohlenhydrate 64 g
Eiweiß 21 g     Ballaststoffe 7 g

Welche Kriterien ein Rezept erfüllen muss, um mit dem INFORM-Label ausgezeichnet zu werden, erfährst du hier.

Foto: Victoria Huber

2017-12-05T16:32:31+00:00Blog, IN FORM, Rezepte|Kommentare deaktiviert für Birnen-Kürbis-Tarte mit Walnüssen