Zubereitungszeit 30 Min. + 30 Min. backen

Für 9 Portionen:
– 1 Zitrone (Saft)
– 9 kleine Birnen
– 300 g Dinkelmehl Type 630
– 100 g Rohrohrzucker
– 1 Prise Salz
– 3 TL Backpulver
– 30 g Carobpulver
- 6 EL Rapsöl (und etwas Öl für die Form)
– 150 g Soja-Joghurt (ungesüßt)
– 175 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
– 2 EL Apfelessig

Außerdem: eckige Springform (24 cm groß) oder Auflaufform

1. Den ausgepressten Saft der Zitrone in einem Topf mit 200 ml Wasser vermischen. Die Birnen schälen, die Kerngehäuse vom Blütenansatz beginnend vorsichtig ausstechen oder herausschneiden. Die Birnen in das Zitronenwasser setzen, einmal aufkochen lassen, dann beiseite stellen.
2. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Springform oder ähnlich große Auflaufform fetten. In einer Rührschüssel das Mehl mit Zucker, Salz, Backpulver und dem Carobpulver vermischen. Öl, Soja-Joghurt, Mineralwasser und den Apfelessig zugeben, alles rasch zu einem glatten Teig verrühren. In die Form umfüllen. Die Birnen gut abtropfen lassen und in den Teig setzen.
3. Den Kuchen im Ofen ca. 30 Min. backen. In der Form abkühlen lassen, anschließend längs und quer dritteln, sodass 9 Stücke mit je einer Birne entstehen.

Pro Portion (ca.): 300 kcal
Fett: 8 g
Kohlenhydrate: 50 g
Eiweiß: 6 g
Ballaststoffe: 5 g

2015-10-26T09:47:30+00:00 Allgemein, Rezepte|Kommentare deaktiviert für Birnen-Brownies